BILDER

Im Bild soll ein Feld, ein offener Raum entstehen, in welchem der Betrachter 
assiozatives Schauen erleben kann und innere Bewegungen ausgelöst werden.
Das Aufeinanderlegen verschiedener Schichten weckt das Interesse am Abtragen 
eben dieser (Ge -)Schichten, um auf Wesentliches zu stossen, 
auf Inhalte hinter den Begriffen zu schauen.
Dabei spielt die ausgewählte Technik für mich eine untergeordnete Rolle.
Entscheidend ist allein der Zustand, die Sicht und die Situation, aus denen ich schöpfe.
Das Bild als Sprache, welche mit dem Beenden eines Werkes seinen Anfang nimmt.

Illustrationen aus dem Buch 

' Böses - und Liebesgeschichten '

 Abraham alias Jakob Künzli

1989 entstand der erste Band mit Texten des Trödlers und Schreiberlings 
Abraham aus Rüschegg.
1994 folgte der zweite Band mit dem Titel ' Sinn - und Widersinn '.

Illustrationen aus dem Buch 

' Sinn - und Widersinn '

1994

DOUBLEFACE

Am Anfang war ein Matterhorn.
Die Welt bewegt sich
 und der Berg erhält ein neues Gesicht.
Sicht nach Aussen – Schau nach Innen
 Den Blick gerichtet ins All.
 Der Sinn ins Eine.
 Ohne Horizont.


www.matterhorn-doubleface.ch

TRIPTYCHON

Genethared passed     /    Siegfried    /    Mondial
Collagen 1983


Bei dieser 'Serie' nahm ich mir vor, den zeitlichen Rahmen der Arbeiten zu bestimmen. 
Die Einzelwerke vor diesen drei Bildern (bis 1982) entstanden in einem ganz emotionalen, unfreiwillig gewählten Zeitpunkt.
Um mich aus diesem Ausgeliefersein zu lösen, nahm ich mir vor, die einzelnen in 
den drei Grundfarben gehaltenen Bilder während einer Nacht zu malen. Somit wurde die Arbeitsdauer wie auch der Zeitpunkt fixiert, um der Emotion freien Raum zu lassen.

Das als Triptychon konzipierte dreiteilige Tafelbild mit ihren jeweiligen Titeln
lässt die 'Nachtwerke' als religiöse, aktive Meditationen interpretieren.

 FABELN 

In diesem Arbeitsfeld setzte ich mich mit unserer Begriffswelt, 
mit der Begriffsfindung auseinander.
Ich stelle mir vor, dass vom Erscheinen eines Wesens bis zu seinem Bezeichnen (Wort) 
eine lange Zeit vergangen ist; dass in dieser Zeit am Beispiel eines Tieres 
(Adler, Schlange, Forelle, Krokodil) bis zu seiner höchsten Abstraktion (Schrift) 
viele Wandlungen durchlebt wurden.
Mein Interesse richtet sich somit auf diesen Weg, um zu ergründen, 
was auf der Strecke bleibt, entsteht, sich verändert.

 107  SEISMO - GRAFIEN

Die 107 Skizzen sind flüchtige Momentzeichnungen, die in den Jahren 
1989 bis 2014 immer wieder entstanden sind. Die postkartengrossen Werke 
wurden aus meinen unzähligen Skizzenbüchern herausgelöst und sind nun als Serie 
zugänglich und überschaubar.

OBJECTS VOLANTS

Glasbilder 1997
Hinterglasmalerei auf Opakglas, frei 'schwebend'.

MEUBLES ENCHANTES

Die 35-teilige Serie 'verzauberte Möbel' entstand 1991 währen des Irakkrieges.

tabouret renversé

lanterne égyptienne

pupitre au tiroir rouge

stabelle dorée

lampe bourgeoise